30 Kehren und ein 180 Grad Tunnel – Lyseboten

image

Unten angekommen steht man am Fjord. Und das war auch unser letztes grosses Highlight. Am Abend ging es schon in Richtung Stavanger, dort noch die drei Schwerter bestaunt und nun sitzen wir auf der Fähre und legen ab. Es ist halb elf abends und wir sagen nun wirklich: Bye, bye, Norwegen. Es war superschön.

image

image

Damit es nicht so schaukelt, nehmen wir noch einen Absacker auf See.

Schreibe einen Kommentar