Almost Home – Ich will!!! endlich!!! nach Hause!!!

Nicht mehr weit

Wir wollen endlich nach Hause. Kein Bock mehr. Es ist für einen Menschen nicht zumutbar, ohne Kälteschlafkammern längere Reisen durch den Weltraum durchzuführen.

Wir sind nun über ein Jahr, genauer gesagt 13 Monate und 10 Tage, unterwegs. Auch wenn der Weg seit Colonia und Jaques Station nun mit Zwischencamps versehen ist, zieht sich die Rückreise wie ein anamorpher Kaugummi. Auch wenn unser auf Jaques umgebauter Antrieb mittlerweile Neutronensprünge schafft, dehnt sich der letzte Abschnitt ins Unermessliche eines langkettigen Kohlenwasserstoffes. Auch wenn wir Entdecker und Erforscher sind, wollen auch wir wieder einmal zurück …nach Hause.

Wir haben das für uns letzte Zwischencamp  bereits hinter uns gelassen. Auf dem Amundsen Terminal haben wir nochmal notwendige Reparaturen durchgeführt. Und sogar eine fette Strafe kassiert, als die örtlichen (und damit im Recht stehenden – seufz) Sicherheitskräfte unseren LARGE DATA SURVEY CONTAINER gescannt hatten. Da dieser weder registriert noch scannbar war (logisch) durften wir 76.000 Credits blechen. Grund: „Illegal Cargo“.

Ein letzter Auftankstopp im Amundsen Terminal

Deshalb waren wir nach Erledigung aller notwendigen Arbeiten am Schiff schnell wieder weg und sind nun hoffentlich bald im Anflug auf SOL. Home.

Nur noch 4.000 Lichtjahre. Prepare for JUMP, …3,…..2,…..1……

 

Schreibe einen Kommentar