Archiv der Kategorie: Motorrad

Preparing for GS Trophy Germany 2017

Es ist soweit. Die GS Trophy steht an.  Vom 8. bis 10. Juni 2017 kämpfen wieder 300 ambitionierte BMW Motorradfahrer im schönen Schwarzwald rund um den Ort Niedereschach um Ruhm, Ehre und die beste Patina auf ihren Bikes. Gut, ganz nebenbei geht es um begehrte Startplätze für die internationale BMW Motorrad GS Trophy 2018 in der Mongolei. Aber das ist nur was für die Freaks. Wir nehmen es volkssportlich als Herausforderung, um einfach nur daran teilzunehmen, halbwegs im Mittelfeld zu bleiben und Spass zu haben. Und diesmal ist die Layla auch offiziell dabei. Denn sie ist auch erstmals als offizielle Trophy-Teilnehmerin angemeldet inkl. Startnummernaufkleber, versteht sich. Letztes Mal war sie als Trophy-Begleiterin von Bangalor schon zu Gast im Schwarzwald.

Viele neue Herausforderungen warten wieder auf uns, spannende Sonderprüfungen und verwinkelte Roadbook-Strecken. Wir müssen Fahrkönnen, Geschicklichkeit und Teamgeist beweisen. Jeder fährt sein eigenes Tempo und entscheidet selbst, an welche Disziplinen er sich heranwagt. Alles gemäß dem Slogan der GS Trophy: It’s not a race!

Die Trophy war bereits kurz nach dem Start der Anmeldung in 2016 ausgebucht. Wir haben glücklicherweise zwei Startplätze ergattert.

Der Donnerstag, 8. Juni, dient der individuellen Anreise, dem Technikcheck und der Bikeabnahme sowie dem Teilnehmerbriefing. Am Freitag und Samstag, 9. / 10. Juni, geht es dann darum, an den Sonderprüfungen möglichst viele Punkte zu sammeln. Das Finale steigt dann am Samstagabend, wo ein anspruchsvoller Geländeparcours zu bewältigen ist. Ich denke mal, da sind wir froh, dann Zuschauer zu sein, um unsere müden Knochen zu reaktivieren. Die drei Erstplatzierten dürfen dann zur internationalen BMW Motorrad GS Trophy 2018 in der Mongolei.

Und nun zu Layla: Mit einem Anteil von rund sieben Prozent !!! sind die Frauen diesmal erfreulich stark vertreten. Neben der normalen Wertung rücken die beiden besten Fahrerinnen der Damenwertung zu einem Internationalen GS Trophy Female Qualifier auf. Also dann Layla, die Chancen stehen doch da ganz gut, ohne da jetzt Druck machen zu wollen. 🙂

Oder wir geniessen einfach die Atmosphäre in der Trophy-Area auf dem Touratech-Areal oder im Fahrerlager. Das Touratech Travel Event, das jedes Jahr Tausende von Motorradfans anzieht, findet nämlich parallel zur GS Trophy statt. Und damit ist eine große Zuschauerkulisse garantiert. Also dann,  jetzt müssen wir erstmal unsere Sachen packen und die Pferdchen satteln.

Wir halten Euch live auf dem Laufenden hier in unserem Blog.

GS Trophy Germany 2017 – Anmeldung abgeschlossen

Save the date for the GS Trophy Germany 2017.
Save the date for the GS Trophy Germany 2017.

Wir sind wieder für die GS Trophy Germany 2017 angemeldet. Wir, heißt – wir beide. Layla und Bangalor. Wir haben uns unseren Startplatz gesichert. Wir starten vom 08. bis 10. Juni 2017 in Niedereschach durch und hoffen auf eine Menge Spass. Die Sieger qualifizieren sich als Fahrer für das Team Deutschland bei der nächsten internationalen BMW Motorrad GS Trophy 2018. Die Trophy 2017 ist bereits schon ausgebucht. Gut, dass wir uns rechtzeitig angemeldet haben

STAY TUNED. Mehr Infos folgen.

Tag 1: 450 km nach Bad Staffelstein

Puh, geschafft. Das war das härteste Stück. Gegen 9:30 ging es in Berlin los. Autobahn bis hinter Leipzig, dann über kleine Landstrassen bis zum Frankenwald. Die letzten 100 km gingen uns dann doch etwas an die Kondition. So dass wir noch ein paar Pausen mehr einlegen mussten. Und noch ein Kaffee. Und noch ein Eis. Aber die Pferdchen haben gut durchgehalten und stehen nun müde aber zufrieden in der Tiefgarage des Kurhotels in Bad Staffelstein.

image

Eindrücke von der heutigen Etappe:

image