DJ Bangalor plays with your mind

Go higher and faster – Pure Techno, Trance with a bit of Blah Blah

Proudly produziert für Euch. Diesmal etwas Funky Hard Techno mit leichten sphärischen Nuancen von Trance und einem Schuss von Blah Blah. Gern auch zum Herunterladen (vorausgesetzt Ihr seid in einem schnellen WLAN). Viel Spass beim Anhören. Headphones recommended! 🙂

  • produziert auf Denon Prime DJ SC5000M und X1800 mit Prime Engine
  • recorded and mastered with Audacity

DJ Bangalor proudly presents

Late Summer Eve – handcrafted with natural sounds on my Denon DJ SC5000m deck – mixed with love & care

Proudly produziert für Euch. Geniesst einen Mix aus Summer Grooves und Deep House. Gern auch zum Herunterladen (vorausgesetzt Ihr seid in einem schnellen WLAN). Viel Spass beim Anhören. Headphones recommended! 🙂

  • produziert auf Denon Prime DJ SC5000M und X1800 mit Prime Engine
  • recorded and mastered with Audacity

Female Warriors IX – Wenn Kinder mit Bumerang und Esel ausgestattet werden

Ja, wenn dies geschieht, entsteht eine Shai. Eine was? Genau, eine Shai. Das ist die neue Klasse in Black Desert Online, welche gleichzeitig auch ihre Rasse ist. Und diesmal ist alles ein wenig anders, denn es handelt sich hier um eine kindliche Rasse, auf niedlich und „adorable“ (bezaubernd) getrimmt, die sich erheblich vom Einheitsbrei unterscheiden wird.

Die Shai ist Supporter, führt den Bumerang „Florang“ mit sich, der interessanterweise genau so gross wie sie selbst ist und die Zauberkugel „Viclari“ . Sie besitzt spezielle Esel, mit denen sie z.B. in einem besonderen Wandermodus ganz in Ruhe und entspannt die Welt erkunden kann. Und sie hat die Fähigkeit, sich tot zu stellen, um andere Abenteurer und Feinde reinzulegen (siehe Video). Mit ihrem Master Level in Alchemie und Sammeln kann sie am Lagerfeuer einzigartige Tränke brauen. Sie ist damit keine reine Kampf-Klasse sondern eher eine erste Social-Klasse. Wir sehen mehr, sobald sie hoffentlich im Juli auf den EU Servern erscheint.

We are 10.000

Sono Motors hat europaweit 10.000 angezahlte Reservierungen für seinen Solar-Van Sion vorliegen – die Zahl der Kaufinteressenten hat sich damit seit Juni 2018 verdoppelt. Und wir sind einer von ihnen. Nr. 6796.

„Mit der Reservierung des Sion haben zehntausend Menschen ein klares Zeichen für eine klimaschonende und nachhaltige Mobilität gesetzt“, freut sich Jona Christians, Chef und Gründer von Sono Motors. „Der Wunsch nach einem verantwortungsvollen Umgang mit unserer Umwelt verbindet uns mit diesen Menschen. Wir stehen für eine Welt, in der jedes Fahrzeug elektrisch fährt und geteilt wird. Das ist die Vision, die uns antreibt“.

Female Warriors VII – Die Karten, sie leben

Magic: The Gathering Arena – der offizielle Trailer

Seit vielen Jahren, genauer gesagt, seit 20 Jahren (Oh mein Gott) spiele ich Magic: The Gathering (MTG). Und ja, es ist nur ein Kartenspiel. Ja, und damals ging es auch wirklich los mit haptischen, echten und liebevoll gestalteten Pappkarten. Nun, auch MTG hat sich in den letzten Jahren mit der Digitalisierung auseinandersetzen müssen. Mehr schlecht, als recht. Doch nun hat der Entwickler von MTG mit Arena endlich ein vollständiges Magic herausgebracht, was es in sich hat. MTG Arena war lange in der Closed Beta und befindet sich jetzt in der für jeden kostenlos herunterladbaren Open Beta. Mein altes Magic Gefühl kam wieder voll zum Vorschein. Mein Tipp nicht nur für alte Hasen, sondern auch für Neueinsteiger. Im neuen neuen Trailer zur kommenden Erweiterung »War of the Spark« wird auch die Story des Magic-Universums fortgesetzt und der Kampf der Gatewatch gegen den Planeswalker Nicol Bolas beendet. Um den mächtigen Widersacher zu besiegen vereinigen sich Planeswalker aller Dimensionen miteinander.

Im Trailer sehen wir, wie Lilliana sich gegen ihren Paktmeister – den Drachen Nicol Bolas – wendet und ihre Untote Armee gegen ihn einsetzt. Bolas selbst zeigt sich jedoch wenig beeindruckt und lässt Lilliana mit einem Fingerschnippen in Flammen aufgehen.

Das neue Set setzt sehr auf die mächtigen Planeswalker. Ganze 36 wird es geben und kein einziger von diesen wird eine bereits existierende Karte sein.

Fast am Ziel – die letzte Etappe

Die zwölfte und letzte Etappe

Cmdr Bangalor´s derzeitiger Tagesablauf sieht nur noch so aus: Hyperraum-Sprungantrieb aufladen – Sprung – Tanken – Umgebungsscan – Hyperraumsprungantrieb aufladen – u.s.w.

So nähert er sich stetig aber langsam dem Ziel. Für Beagle Point gibt es kein genaues Anreisedatum, da die Flotte jetzt mit vielen Schiffen so breit verteilt ist, viele Nachkommer noch unterwegs sind und noch mehrere Wegpunkte hinterherhängen. Es wird erwartet, dass viele Teilnehmer über einen längeren Zeitraum am Wegpunkt 12, dem Beagle Point, eintreffen werden. Wie schon bei der ersten Expedition vor vier Jahren ist dies die längste und einsamste Etappe. Um alle Commander zu ermutigen, in ihrem eigenen Tempo und ohne Zeitdruck, das Ziel unversehrt und heil zu erreichen, haben sich die Organisatoren für eine kleine, erleichternde Regeländerung entschieden. Die Expedition endet offiziell für alle Teilnehmer nicht mehr am 29. April, sondern sobald Sie den WP12 erreichen. Dieser muss allerdings immer noch zwischen dem 22. April und 13. Juni erreicht werden.

In den nächsten Wochen wird ein vollständiger Routenführer von Beagle Point aus nach Hause gestellt. Diejenigen Commander, die einen strukturierte Rückflug bevorzugen, können diesen Guide als Rückflugplan nutzen. Aber nun erwarten wir erstmal die Ankunft von Commander Bangalor am Zielpunkt, dem Beagle Point.

Ankunft am Kern

SAGITTARIUS A* – Zentrum unserer Galaxie

Kein Raum. Keine Zeit. Keine Grenzen. Kein Wissen. Nur Leere.

Hinter dem sogenannten Ereignishorizont eines schwarzen Lochs existiert Alles und Nichts. Es gelten keine physikalischen Gesetze, so wie wir Menschen sie kennen. Cmdr Bangalor wird sich am Wochenende nun diesem Monstrum unserer Galaxis nähern. Dem Ort der Entstehung. SAGITTARIUS A. Das grösste schwarze Loch und gleichzeitig der Mittelpunkt unserer Galaxis. Mit zweiwöchiger Verspätung, nach 26.000 Lichtjahren und vielen Wochen Flugzeit wird er diesen dunklen, aber auch wunderschönem Ort erreichen. Dieser Zwischenstopp markiert einen der Höhepunkte auf der derzeitigen Distant Worlds Expedition mit 13.000 Teilnehmern an den Rand unserer Galaxis.

Sei live dabei am Samstag ab ca. 21 Uhr auf der Hyperraumfrequenz im Langstreckenkanal twitch.tv/bangal0r . Wir erwarten grossartige Bilder und einen noch halbwegs gesunden Cmdr Bangalor.