Aloy will be back

Und schwimmen kann sie jetzt auch. Im PS5 exklusiven Titel Horizon: Forbidden West wird Aloy dreieinhalb Jahre nach ihrem ersten Auftritt in Horizon: Zero Dawn wieder mit Pfeil und Bogen bewaffnet die Lande, ja und auch die Meere, erkunden.

Mit dem neuen Setting, der Westküste, kommen natürlich auch neue Bewohner daher. Interessant sind die noch buntere Flora und Fauna. Bereits im Vorgänger gab es mit Wildschweinen oder Truthähnen diverse Wildtiere zu sehen. Die maritime Umgebung führt nun offenbar aber auch Wasserkreaturen wie Fische, Mantarochen oder Einsiedlerkrebse ein. Es wirkt, als sei nochmal wesentlich mehr Leben in die Welt zurückgekehrt. Aber auch neue Roboter z.B. in Form einer Riesenschildkröte, Mammutkolosse und Flugsaurier sind im Trailer zu sehen.

„Es gebe einen riesigen See, dessen Ufer man nicht erkennen könne, Menschen, die Maschinenblut trinken, sowie noch seltsamere und schrecklichere Metallkreaturen.“

Na, dann. Jetzt heisst es warten und die Vorfreude geniessen.

Schreibe einen Kommentar