Breaking News – Massenüberfall auf Layla’s Rosenkohl

Heute kam es zu einem Vorfall von brutaler Massenvernichtung. Tausende dieser kleinen, gemeingefährlichen Raupen haben sich gefrässig auf unseren Rosenkohl geworfen und ihn verspeist. Die sofort eingeleiteten Gegenmaßnahmen verfehlten ihre Wirkung. Da half jetzt nur noch radikales Köpfen…des Rosenkohls. Leider sind nun 80 Prozent unserer Rosenkohlernte verloren. Wer kann Hinweise auf die Identität und Herkunft der Täter geben?

Nachtrag: es ist der sogenannte Grosse Kohlweissling. Hätte ich mir auch denken können, denn er ist auf meinen RosenKOHL in Kolonien entdeckt worden. Vielleicht sollte es mich ein wenig trösten, dass daraus weisse Schmetterlinge entstehen.

image

image

Macht Layla ernst? – BMW F800 GS Adventure im Visier

Nach langer Suche, etlichen Probefahrten, Auswertungen diverser Tests und Einholung von Drittmeinungen gibt es Meldungen, dass Layla sich wohl bald festlegen wird. Oder hat sie es schon? Aus inoffiziellen Quellen haben wir noch unbestätigte Informationen erhalten, dass der Neuzugang im Pferdestall wohl so aussehen könnte:

image

Auch rätseln wir über einen seit kurzer Zeit nun aufgebrachten Aufkleber auf der Vorderfront der Maschine, der suggerieren soll, dass hier wohl nur noch Einer oder Eine aufsitzen soll. Nun, wir werden sehen.

image

Es bleibt spannend.

Welcome back

Wir sind wieder da. Deutschland hat uns wieder. Über 5000 km liegen hinter uns. Schön war es.

image

Und nun? Nun, nach der Reise ist vor der nächsten Reise. Aber erstmal müssen wir unser Foto- und Videomaterial sichten und ordnen. Das Beste wird in diesem Blog dann hier erscheinen. Danke an die Mitfahrer ledom, Säge, der Hase und latebike. Schön war es mit Euch.

Endlich Wasserfälle…und zwar riesige

Wassermassen pur. Endlich habe ich die gigantischen Wasserfälle gesehen, für die Norwegen so berühmt ist. Heute war allerdings auch Tunnel Marathon. Wir hatten heute Tunnel ohne Licht, Tunnel mit Staub, Tunnel mit 25 km Länge, Tunnel, die nach oben sich schrauben, nach unten, Tunnel mit Kreisverkehr drin, Tunnel mit Parkplatz drin, Tunnel mit Wasser, oh Mann, alles auf unserer heutigen Strecke. Dies ist unser letzter Abend in Norwegen. Morgen Abend sind wir schon auf der Fähre. Über 4000 km liegen schon hinter uns. Morgen geht es Richtung Fährhafen Stavanger. Dann erwartet uns die nächtliche Überfährt übers Meer zurück nach Dänemark.

image

image

image

Wieder mal auf über 1000m Höhe:

image

Und noch ein schöner Wasserfall…

image